Sehenswürdigkeiten Griechenland

Wenn es um die Top Sehenswürdigkeiten geht ist Griechenland auf jeden Fall eines der beliebtesten Reiseziele in Europa. Seine reiche Geschichte und üppige Inseln machen es zu einem must have unter den Touristen weltweit. In diesem Sinne, hier ist ein Countdown der Top 10 Sehenswürdigkeiten die Ihnen einen idealen Urlaub in Griechenland verschönern.

Berg Athos auf der Halbinsel Chalkidiki

Berg Athos auf der Halbinsel Chalkidiki

Der Heilige Berg Athos (Ágion Óros) ist eine orthodoxe Mönchsrepublik mit autonomem Status unter griechischer Souveränität in Griechenland. Er befindet sich auf der Halbinsel Chalkidiki sowohl der Name der Halbinsel und der Berg in Nordgriechenland, das ist das Wahrzeichen der östlichen Orthodoxie, indem ca. 3000 Mönche in 20 Klöstern leben. Es wird streng kontrolliert und es dürfen nur Männer die Kloster betreten.

Mystras bei Sparta

Mystras bei Sparta

Mystras liegt liegt in der Umgebung von Ancient Sparta, eine byzantinische Ruinenstadt die von Verwandten des Kaisers von Byzanz regiert wurde. Sie wurde in der Zeit der Osmanen bewohnt. Die Ruinen, die sich in einer atemberaubenden Landschaft befinden sind interessant für Geschichtlich begeisterte Reisende.

Die Akropolis von Lindos auf Rhodos

Die Akropolis von Lindos auf Rhodos

Lindos das mittelalterliches Dorf mit seiner Akropolis auf der Insel Rhodos liegt etwas südlich von Kolympia und ca. 55 Kilometer von Rhodos Stadt entfernt an der Ostküste und besteht aus einem Netz von kleinen eng gepflasterten Gassen und liebevoll weiß getünchten Kuben-Häusern. Der natürlich belassenen Strand von Lindos ist nicht weit entfernt vom Dorfzentrum. Die Akropolis von Lindos bietet einen tollen Blick auf den nahe gelegenen Häfen, die Küste und mit Blick Richtung Süden auf die St. Paulus Bucht.

Die Samaria Schlucht auf Kreta

Die Samaria Schlucht auf Kreta

Die Samaria-Schlucht, ist eine 17 Kilometer lange Schlucht und eine sehr beliebte Touristenattraktion die sich im Südwesten der griechischen Insel Kreta befindet. Ein Spaziergang durch die naturbelassene Schlucht dauert ca. vier bis sieben Stunden und bietet einen tollen Blick auf Zypressen-und Pinienwälder, die ein Viertel der Million Touristen jährlich anzieht.

Myrtos Strand auf Kefalonia

Myrtos Strand auf Kefalonia

Dieser wunderschöne Strand ist berühmt für die magischen Farben im Zusammenspiel mit dem Wasser dem wechselnden Blau des Meeres im Gegensatz zu den krassen Weiß der Kieselsteine. Die Berge und Felsen dahinter geben ihm einen Hauch von wilder Schönheit. Der Strand liegt auf der Insel Kefalonia im Ionischen Meer, 1,5 Kilometer nordwestlich von Paralia Mirtos.

Das Amphitheater in Delphi

Das Amphitheater in Delphi

Dieses griechische Ort Delphi ist einer der berühmtesten des alten Griechenlands und hat reichlich Spuren der Antike hinterlassen. Als Heiligtum und Orakel des Gottes Apollo erbaut bietet dieses massive Amphitheater den Besuchern einem spektakulären Blick. Das Amphitheater ist in der Lage bis zu 5000 Zuschauer zu fassen. Delphi liegt etwa 178 Kilometer nordwestlich von Athen. Von Athen aus besteht eine Busverbindung in den geschichtsträchtigen Ort.

Meteora Klöster in Thessalien Mittelgriechenland

Meteora Klöster in Thessalien Mittelgriechenland

In Meteora sind 24 einzelne Klöster, wovon nur 6 bewohnt werden, die auf hohen Sandsteinfelsen erbaut worden sind und sich nahe der Stadt Kalambaka in Mittelgriechenland befinden. Die ersten Klöster wurden im vierzehnten Jahrhundert gegründet. Erste nachgewiesene Einsiedlungen stammen bereits aus dem 11. Jahrhundert. Die 6 Klöster Metamórphosis, Varlaám, Rousánou, Agía Triáda, Agios Stéfanos und Agios Nikólaos Anapavsás sind bis heute bewohnt und können besichtigt werden.

Insel Mykonos

Insel Mykonos

Eines der am meisten besuchten Insel Griechenlands ist Mykonos. Die kleine Insel der Kykladen im Ägäischen Meer ist bekannt für ein intensives Nachtleben die aufgrund der zahlreichen Bars und Clubs vor allen bei jüngeren Urlaubern beliebt ist. Mykonos ist aufgrund der Fährverbindungen nach Santorin, Naxos, Ios, Paros, Skiathos und Syros ein idealer Ausgangspunkt für Inselhüpfen. Sehenswert sind die 5 Windmühlen in Mykonos Stadt das als Klein Venedig gilt.

Parthenon auf der Akropolis in Athen

Parthenon auf der Akropolis in Athen

Das Hauptbauwerk der Athener Akropolis ist das Parthenon, dass von 447 v. Chr. erbaut und 433 v. Chr. als Tempel für die Göttin der Weisheit, Athene, entstanden ist. Dieses Wahrzeichen von Griechenland auf der Akropolis ist Weltweit bekannt und diente zahlreichen Funktionen. So zum Beispiel als: Tempel, Kirche, Festung, Moschee und sogar Pulvermagazin.

Santorini

Santorini

Diese Insel Santorin hat ihren eigenen Reiz und ist bekannt für seine wunderschönen Sonnenuntergänge, Geschäften, Hotels, Cafés und vielen anderen touristischen Attraktionen. Der meistbesuchte Ort auf der Insel der Kykladen ist Fira. Den Hauptort von Santorin erreicht man über eine Treppe, die man zu Fuß oder auf dem Rücken eines Esels bewältigen kann oder bequem per Seilbahn vom Hafen aus. Oben angekommen bietet sich ein atemberaubenden Blick hinab auf die Caldera und das blaue Meer, da sich der Ort auf der Kante einer 300 Meter hohen Klippe befindet.

Sonnenuntergang Santorin

Kontakt Info

Verantwortlich für den Webauftritt ist Andre Heerwagen
Lessingstr. 47
07318 Saalfeld
Tel. : (0178) 142 0766
Email : info@ah-world.de